Buch "Von der Dampflok zum ICE"

TT-Automatikanlage groß

Unser zweites großes Standbein neben der Nenngröße H0 ist die Nenngröße TT. Hier besitzen wir unter anderem eine 1,80 x 0,90 m² große Automatikanlage.

Die Anlage entstand im Jahr 1999. Als Motiv wurde eine eingleisige Hauptstrecke mit abzweigender eingleisiger Nebenstrecke gewählt. Der Anschlussbahnhof hat 3 durchgehende Gleise sowie ein Stumpfgleis, von dem planmäßig die Züge der Nebenbahn starten. Hinzu kommen noch Anschlussgleise zu einem Sägewerk, sowie an den örtlichen Güterschuppen.

Die Hauptstrecke führt in beiden Richtungen in einen Tunnel. Dort befindet sich ein zweigleisiger Schattenbahnhof mit zusätzlichem Stumpfgleis. Diese Gleise blieben bisher ohne Benutzung, da die optionale manuelle Steuerung bisher noch nicht zum Einsatz kam.

Die Nebenbahn führt in einem S zu deren Endpunkt. Der kleine Bahnhof verfügt über ein Umfahrgleis sowie Anschlüsse an einen Güterschuppen und an eine Ladestraße.

Ihre Feuertaufe hatte die Anlage gleich im November 1999. Dort wurde sie über 6 Wochen ausgestellt. Der Automatikbetrieb lief den ganzen Tag problemlos und weitestgehend ohne Betreuung.
Seitdem ist sie fester Bestandteil bei unseren Ausstellungen.

Der Aufbau der Anlage benötigt lediglich 15 Minuten.

TT-Anlage TT-Anlage TT-Anlage TT-Anlage

[zurück]