Buch "Von der Dampflok zum ICE"

Nachricht: Familientag mit Draisine

Zur Jahreshauptversammlung haben wir beschlossen, dieses Jahr mal wieder etwas mit unseren Familien zu unternehmen. Wir wollten all denen mal wieder danken, dass sie uns bei unserem Hobby unterstützen. Unsere Entscheidung fiel letztlich auf eine Draisinentour von Fürstenberg in Richtung Lychen.
Die Anreise erfolgte von Neubrandenburg über Neustrelitz nach Fürstenberg. Es war eine sehr entspannte Zugfahrt mit reizvoller Landschaft. In Neustrelitz stiegen noch unser Vorsitzende mit Ehefrau und die Familie Randel mit "Fellenkel" Brauni zu. In Fürstenberg angekommen, sind wir dann einige Minuten zur Draisinenstation gewandert. Vor Ort gab es eine kurze Einweisung vom Fachpersonal (ein sehr freundlicher Herr) und dann ging es auch schon los. Hans Janigk und Christian waren die Vorreiter, damit wir nicht falsch abbiegen konnten. Höchsten Respekt an das ältere Semester für ihre Ausdauer auf dieser Tour. Nach ca. 9 Kilometern haben wir unsere Fahrzeuge vom Gleis genommen und ein Picknick eingelegt Auf einer Brücke konnte man die Boote zählen und das tolle Wetter genießen. Ab 12.00 Uhr mussten die Draisinen in die andere Richtung gedreht werden, um die Rückreise anzutreten. Da wir einen Vierbeiner mit von der Partie hatten, gab es ab und zu einen Nothalt. Ein Hund ist ja auch nur ein Mensch und muss auch mal. Erst als vom Vorsitzenden das Signal kam: "Brauni hat aufgessen", ging unsere Reise weiter. Da wir alle noch so fit waren, ist unsere Fahrt eine ganze Stunde vorher beendet worden. Nun die Frage im Wald: "Wohin mit der vielen Zeit?". Bei der Ankunft am Bahnhof war uns noch in Erinnerung geblieben, dass dort ein Verein etwas zu feiern hatte. Es gab verschiedene Stände für Leib und Leber, diese steuerten wir zielgerichtet an. Hier konnte sich jeder nach seinem Geschmack stärken. Mit vollen Bäuchen und Aua am Po traten wir unsere Heimreise an.
Es war ein sehr gelungener Ausflug. Wir hatten alle viel Spaß und es wurde viel gelacht.

Weitere Informationen:


In Fürstenberg stehen allerhand Draisinen für die Tour bereit.... Hans Janigk und Christian waren die Vorreiter, damit wir nicht falsch ... Gerhard Seike mit Ehefrau und Hans Brüsch haben sich eine Draisine "g... Familie Randel mit "Fellenkel" Brauni... Vorstandsvorsitzender Bernd Wüstemann mit Ehefrau und Jürgen Zeyß.... Holger Hecht mit Ehefrau.... Bei Lychen wurde eine Pause eingelegt. Die Brücke überquert die Verb...

[zurück]