Buch "Von der Dampflok zum ICE"

Nachricht: Stellwerksübung

Am 23. Juni 2007 unternahmen etliche Mitglieder des Eisenbahnclubs Neubrandenburg und befreundete Modellbahner aus Berlin, Schwerin und Dresden eine Tagesexkursion nach Berlin. Nach einer Führung über den neuen Berliner Hauptbahnhof und Erläuterungen zum Bauwerk und zum Betrieb durch unserem Vereinsfreund Sebastian Koch besuchten wir das Lehrstellwerk der TU Berlin. Hier bietet sich dem Interessierten ein wahrer Fundus an Eisenbahnbetriebstechnik, die durch "Anfassen und Erleben" die Abläufe und Prozesse anschaulich vermittelt. Und was für Lehre und Forschung im täglichen Unialltag gut ist, kann für uns nicht schlecht sein...
Zwei Studenten, Dave Leopold und Tobias Grimmel, trafen dann auch genau unseren Ton und erklärten uns die technischen Einrichtungen der Lehranlage, die in der Nenngröße H0 mit drei Bahnhöfen und einer Blockstelle die originale Stellwerkstechnik aus fast 90 Jahren Eisenbahnentwicklung vereint. Da auf der Anlage nur ein Zug fährt, wenn alle Handgriffe entsprechend den Vorschriften erfolgt sind und die Abhängigkeit der Stellwerkstechnik auch den "Modellbetrieb" beeinflussen, durften wir "ungelernte" Betriebseisenbahner einen Tag lang in die Rolle eines Fahrdienstleiters oder Blockwärters schlüpfen.
Der Lernerfolg war auf unserer Seite enorm und der Spaß kam an diesem Tag ebenfalls nicht zu kurz.
Wir danken noch einmal allen Beteiligten der TU Berlin und freuen uns schon darauf, die derzeit im Bau befindliche Erweiterung mit ESTW "ausprobieren" zu dürfen.

Sebastian Koch, Juni 2007

Blockstelle Alp... Bahnhof Derau...

[zurück]