Buch "Von der Dampflok zum ICE"

Nachricht: Jubiläumsausstellung in Neubrandenburg

Anlässlich des 50-jährigen Vereinsbestehens führte der Eisenbahnclub Neubrandenburg am ersten Novemberwochenende eine Modellbahnausstellung im BIP-Kreativitätszentrum in der Neubrandeburger Johannesstraße durch.
Die Vereinsmitglieder Hans Brüsch, Jörg Essenburg, Holger Hecht, Frank Meißner und Stefan Holtz haben ihre privaten Heimanlagen gezeigt. Darüber hinaus waren weitere Gäste vor Ort. Unser ehemaliges Vereinsmitglied Mario Schlücker hat aus Rostock seine H0e-Schmalspuranlage mitgebracht. Der Bahnhof Klein Plasten im Zustand der 1930er Jahre wurde als Nachbau durch die Warener Eisenbahnfreunde gezeigt. Der Schweriner Modellbahnclub hatte einen Teil seiner H0-Modulanlage aufgebaut. Ein Zirkus, eine H0m-Anlage sowie eine Spur 0 Blecheisenbahn konnte der Modellbahnclub aus Karow-Lübz zeigen.
Alles in allem war die Ausstellung ein voller Erfolg und wurde von mehr als 1000 großen und kleinen Gästen besucht.

An dieser Stelle möchten wir uns nochmals bei Beteiligten bedanken.

Auf die nächsten 50 Jahre!

Weitere Informationen:


Baumfällarbeiten auf der TT-Anlage von Vereinsmitglied Frank Meißner... Die T3 hat ihren Kühlwagen zum Güterschuppen gebracht. TT-Heimanlage... Die 103 eilt mit ihrem InterCity auf der Paradestrecke während unten ... Auf der Heimanlage von Vereinsmitglied Hans Brüsch sind allerhand Fun... Die Kühe lassen sich beim Grasen nicht durch den Vorbeifahrenden Trie... Am Güterschuppen des Bahnhofs Klein Plasten herscht geschäftiges Tre... Spur 0 Blecheisenbahn von Ulf Masermann.... H0e-Anlage von Mario Schlücker... H0e-Anlage von Mario Schlücker... H0e-Anlage von Mario Schlücker...

[zurück]